Physiotherapie KG – ZNS nach Bobath

Die Physiotherapie nach Bobath ist eine spezielle Form der Physiotherapie für neurologische Ursachen wie Schlaganfall und Parkinson, die ich in Höhenkirchen nahe Ottobrunn oder bei Ihnen zu Hause anwende. Das Ziel ist es, dass wir alltagsrelevante Bewegungen ermöglichen oder verbessern. Insofern kann die Therapie ungenutztes Potential nutzbar machen.

Bei der Physiotherapie (KG – ZNS nach Bobath)  stelle ich anfangs einen physiotherapeutischen, neurologischen Befund über Ihre Bewegungseinschränkungen auf. Dabei ist der Erstbefund in der ersten Behandlung inklusive.

Diese Therapie kommt zum Einsatz nach einer neurologischen Erkrankung wie z. B.:

  • Schlaganfall
  • Multipler Sklerose
  • M. Parkinson und
  • Querschnittslähmung.

Zur Anamnese beobachte ich, wie Sie die Bewegungen aktiv selbst durchführen können. Danach führe ich die Bewegungen mit Ihnen zusammen durch. Indem Sie die Bewegungen trainieren, lernt Ihr Gehirn und Nervensystem wieder wie die normalen Bewegungsabläufe reibungslos und selbständig ausgeführt werden können. Genauso übe ich mit Ihnen das Sitzen, Stehen und Gehen auf der Ebene und beim Treppensteigen.

Auch das selbständige Essen, Trinken, die Essenszubereitung und die Körperreinigung gehören dazu. Desweiteren kann ich mit Ihnen auch das selbstständige Einkaufen usw. erlernen.

Physiotherapie nach Bobath bei Schlaganfall, Parkinson etc. in Höhenkirchen (nahe Ottobrunn)

Einzelstunde Dauer: 25 Minuten

Kosten: 29,20  €

Doppelstunde Dauer: 50 Minuten

Kosten: 58,40 €

Für nähere Informationen sprechen Sie mich bitte an oder kontaktieren Sie mich per E-Mail.